Schlagwort-Archive: Flughafen Berlin-Brandenbur

Shutdown – Schönefeld

© airport-regional.de/ Möller 2020

Kaum noch Flugbetrieb in Schönefeld (SXF/ EDDB). Die Corona-Krise läßt die Fluggastzahlen einbrechen. Wurden im Februar 2020 noch ca. 740.000 Passagiere in SXF/ EDDB abgefertigt, so waren es im März 2020 nur noch etwa 340.000. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beträgt der Rückgang in Schönefeld nahezu 65%.

© airport-regional.de/ Gaida 2020

Ein Bild wie nach der Eröffnung des BER. Im März 2020 sind auf den künftigen Vorfeldflächen Airbus der Lufthansa abgestellt.

© airport-regional.de/ Moeller 2020

Die Zuführung von Maschinen der Kranichairline zum zwangsverordneten Parken auf den Vorfeldflächen beginnt Mitte März 2020.

© airport-regional.de/ Gaida 2020

Allein auf den Vorfeldflächen östlich des künftigen Hauptterminals des BER sind fast 20 Lufthansamaschinen abgestellt.

SXF/ BER – späte Sanierung 07L/ 25R

Ab April 2015 ist erst einmal Ruhe in Schönefeld. Die alte Start- und Landebahn 07L7 25R wird nun saniert. Nach Angaben der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) wird die Grundsanierung der alten Bahn voraussichtlich ab 2. April bis 24. Oktober und damit 7 Monate andauern. Mit der in dieser Zeit geplanten Nutzung der, bisher bis zur offiziellen Inbetriebnahme gesperrten, neuen Start- und Landebahn des künftigen BER müssen auch die bereits gültigen neuen Nachtflugregeln des künftigen Hauptstadtflughafens beachtet werden. Bei Verspätungen ab 23:00 Uhr ab dem 02. April werden damit alle ankommenden Maschinen zu anderen Flughäfen umgeleitet. Anstatt Berlin/ Schönefeld geht’s dann nach Hannover, Leipzig oder Rostock.

BER Terminal

© airport-regional.de 2015