Tegel – Betriebspflicht aufgehoben

© airport-regional.de/ Möller 2021

Im November 2020 erfolgte am Flughafen Berlin-Tegel der letzte Start eines Passagierflugzeuges. Wird nach länger als 6 Monaten kein Gebrauch von der zuvor erteilten Betriebsgenehmigung gemacht – geregelt in § 20 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) – erlischt die Betriebsgenehmigung. Mit Ablauf der Frist besteht somit ab 5. Mai 2021 für den ehemaligen Flughafen Berlin-Tegel keine Betriebspflicht mehr. Zum Zweck der Aufrechterhaltung der Hindernisfreiheit zur ungehinderten Nutzbarkeit der An- und Abflugbereiche, sind in der Umgebung eines Flughafens (gemäß § 12 LuftVG) Beschränkungen durch Bauschutzbereiche zu erlassen (fachplanerische Festlegungen zur Sicherung von Bauhöhenbeschränkungen). Die zuständige Baugenehmigungsbehörde darf dabei bauliche Anlagen innerhalb der festgesetzten Bauschutzbereiche nur mit Zustimmung der Luftfahrtbehörde genehmigen. Mit Wegfall der Betriebspflicht ist somit auch der bisherigen Bauschutzbereich um den ehemaligen Flughafen Berlin-Tegel nicht mehr existent.

© airport-regional.de/ Möller 2021

BER Terminal 5/ Terminal Schönefeld (alt) schließt

© airport-regional.de/ Möller 2020

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) hat aufgrund der geringen Auslastung, hervorgerufen durch die anhaltende Corona-Pandemie, beschlossen, das BER Terminal 5 (ehemals Hauptterminal Flughafen Berlin-Schönefeld) ab 23. Februar 2021 für zunächst ein Jahr zu schließen. Fraglich ist, ob das Termin 5 danach jemals wieder in Betrieb gehen wird.

Tegel TXL – letzter Start

© airport-regional.de/ Möller 2020

Letzter planmäßiger Start eines Passagierflugzeuges vom Flughafen Berlin-Tegel – EDDT – TXL. Air France, A320, AF1235 Abflug am 8. November 2020, 15:39 Uhr nach Paris. Die Betriebserlaubnis des Verkehrsflughafens Berlin-Tegel wird Anfang Mai 2021 erlöschen.

BER Touchdown 07R

© airport-regional.de/ Möller 2015

Betrieb auch auf der Südbahn. Nach der Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg-International Williy-Brandt am 31.10.2020 wird am 4. November auch die Südbahn offiziell in Betrieb genommen. Allerdings erfolgte der erste Flugbetrieb auf der neuen Bahn bereits 2012, als eine Maschine der Bundeswehr im Rahmen der ILA die erste Landung durchführte. Das Bild oben zeigt eine Landung einer Aeroflot-Maschine im Mai 2015.

BER ready for take off

© airport-regional.de/ Möller 2010

Eröffnung. Am 31. Oktober 2020 erfolgte die offizielle Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg-International „Willy Brandt“, 9 Jahre nach dem ursprünglich geplanten Eröffnungsdatum (30.10.2011). Die Aufnahme zeigt den Rohbau des Terminal 1 am 22. März 2010.

Countdown BER

© airport-regional.de/ Möller 2020

Noch 5 Tage bis BER. Der „neue“ graue Riese ist gar nicht mehr so neu, ist er mit seinen 72m doch bereits seit 2012 in Betrieb und der neue Tower von Berlin-Schönefeld. Ab 31. Oktober 2020 dann von Berlin-Brandenburg-International.

Countdown BER

© airport-regional.de/ Möller 2020

Noch 6 Tage bis Berlin-Brandenburg-International. Während ein A320-200 der Lufthansa seit Ende April 2020, nun mit warmen Füßen, auf die Reaktivierung wartet, ist am Freitag, 24.10.2020 easyJet EJU 4722 A320-200 aus Varna im Endanflug auf 25R.

Flughafen Berlin-Schönefeld wird BER Terminal 5

© airport-regional.de/ Möller 2020
© airport-regional.de/ Möller 2020
© airport-regional.de/ Möller 2020

Neues altes Terminal – Berlin-Schönefeld wird zu BER Terminal 5. Fleißig gewerkelt wurde nicht nur am neuen BER sondern auch in Schönefeld. Flughafen Berlin-Schönefeld, das Jahrzehnte alte Wahrzeichen am alten Hauptgebäude des Flughafens, existiert nicht mehr. Zwischenzeitlich namenlos, zeigt sich seit Ende Oktober 2020 der neue Schriftzug über dem alten, neuen Terminal 5.